Der von Ihnen gewählte Artikel ist derzeit nicht verfügbar.


Museum-Collection "Die Schule v. Athen"
Sammlermünzen Reppa
Museum-Collection "Die Schule v. Athen"
Bestellnr. 408998


Produktbeschreibung

  • Museum-Collection "Die Schule v. Athen"
  • Museum-Collection "Die Schule v. Athen"

Raffaels Fresko "Die Schule von Athen" gebannt auf einer Münze

  • Kupfer, mit .999 Silber veredelt
  • Limitierung 15.000 Stück

Die 37. Münze aus der Serie "Museum-Collection" zeigt das berühmte Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael. Auf einer Breite von 7,70 m sehen wir auf dem Fresko einen imposanten Innenraum gefüllt mit Wissenschaftlern und Philosophen von der Antike bis zur Renaissance. Die beiden zentralen Figuren sind Platon und Aristotele.

Folgende Personen befinden sich ebenfalls auf dem Bild:
Epikur (Begründer der Epikureischen Schule), Pythagoras (Mathematiker), Sokrates (Philosoph und Lehrer von Platon), Heraklit (Philosoph), Diogenes (Philosoph und Kyniker) und Euklid. Raffael soll sich zudem selbst in das Bild gemalt haben.

Die Münze aus Kupfer ist mit .999 Silber veredelt und zeigt das Raffael Fresko in Colorapplikation. Die Münze wurde 2017 auf den Salomonen ausgegeben und verfügt über die Prägestufe "Polierte Platte". Sie ist streng auf 15.000 Exemplare limitiert und wird Ihnen mit Booklet geliefert.

Das Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael

Der italienischer Maler und Architekt Raffaello Sanzio da Urbino, in der Kurzform Raffael, lebte von 1483 bis 1520 und gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance. Trotz seines frühen Todes hat er viele Werke geschaffen, die bis heute berühmt sind. Zu ihnen zählen u.a. "Die Verkündung", "Der heilige Georg im Kampf mit dem Drachen" und "Die Schule von Athen".

Das Fresko "Die Schule von Athen" in der Stanza della Segnatura des Vatikans erschuf Raffael 1510 bis 1511 für Papst Julius II. Es verherrlicht, ganz im Sinne der Renaissance, das antike Denken als Ursprung der europäischen Kultur, ihrer Philosophie und Wissenschaften und ist Teil eines Zyklus.

Der Titel des Bilds verweist auf die herausragende philosophische Denkschule des antiken Griechenlands.

Ergänzen Sie Ihre Sammlung und bestellen Sie die Fresko-Münze jetzt online!

Kurzbezeichnung:

Museumskollektion - Raffael - Die Schule von Athen

Limitierung:

15.000 Stück     

Münznominal:

1/2 Dollar

Ausgabeland:

Salomonen

Prägezeit:

2017

Numismatische Daten:

Kupfer/.999 Silber veredelt
70 x 34  mm

Erhaltungen:

Polierte Platte - PP

Avers:

Die Schule von Athen

Revers:

Königin Elizabeth II.

Zubehör:

Polybeutel, Booklet

Produktbeschreibung

Raffaels Fresko "Die Schule von Athen" gebannt auf einer Münze
  • Kupfer, mit .999 Silber veredelt
  • Limitierung 15.000 Stück

Die 37. Münze aus der Serie "Museum-Collection" zeigt das berühmte Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael. Auf einer Breite von 7,70 m sehen wir auf dem Fresko einen imposanten Innenraum gefüllt mit Wissenschaftlern und Philosophen von der Antike bis zur Renaissance. Die beiden zentralen Figuren sind Platon und Aristotele.

Folgende Personen befinden sich ebenfalls auf dem Bild:
Epikur (Begründer der Epikureischen Schule), Pythagoras (Mathematiker), Sokrates (Philosoph und Lehrer von Platon), Heraklit (Philosoph), Diogenes (Philosoph und Kyniker) und Euklid. Raffael soll sich zudem selbst in das Bild gemalt haben.

Die Münze aus Kupfer ist mit .999 Silber veredelt und zeigt das Raffael Fresko in Colorapplikation. Die Münze wurde 2017 auf den Salomonen ausgegeben und verfügt über die Prägestufe "Polierte Platte". Sie ist streng auf 15.000 Exemplare limitiert und wird Ihnen mit Booklet geliefert.

Das Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael

Der italienischer Maler und Architekt Raffaello Sanzio da Urbino, in der Kurzform Raffael, lebte von 1483 bis 1520 und gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance. Trotz seines frühen Todes hat er viele Werke geschaffen, die bis heute berühmt sind. Zu ihnen zählen u.a. "Die Verkündung", "Der heilige Georg im Kampf mit dem Drachen" und "Die Schule von Athen".

Das Fresko "Die Schule von Athen" in der Stanza della Segnatura des Vatikans erschuf Raffael 1510 bis 1511 für Papst Julius II. Es verherrlicht, ganz im Sinne der Renaissance, das antike Denken als Ursprung der europäischen Kultur, ihrer Philosophie und Wissenschaften und ist Teil eines Zyklus.

Der Titel des Bilds verweist auf die herausragende philosophische Denkschule des antiken Griechenlands.

Ergänzen Sie Ihre Sammlung und bestellen Sie die Fresko-Münze jetzt online!

Kurzbezeichnung:

Museumskollektion - Raffael - Die Schule von Athen

Limitierung:

15.000 Stück     

Münznominal:

1/2 Dollar

Ausgabeland:

Salomonen

Prägezeit:

2017

Numismatische Daten:

Kupfer/.999 Silber veredelt
70 x 34  mm

Erhaltungen:

Polierte Platte - PP

Avers:

Die Schule von Athen

Revers:

Königin Elizabeth II.

Zubehör:

Polybeutel, Booklet

Produktvideo

Produktvideo

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

EIGENE BEWERTUNG ABGEBEN
Sammlermünzen Reppa
Museum-Collection "Die Schule v. Athen"

Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten.
  • Der Nickname ist bereits in Verwendung

Ihre Bewertung ist eingegangen und wird nach einer Prüfung anzeigt.