HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg

Unser Shop im Test

image

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)
Judith Williams Investments

Pony Puffin - Die Lösung für Frauen mit dünnen Pferdeschwänzen


Der Pferdeschwanz ist eine der am meisten getragenen Stylings bei Frauen und Männern. Er ist praktisch, sieht gut aus und verleiht dem Träger eine
schmale Kopfform. Doch was passiert, wenn die Haare dünn ausfallen und der Pferdeschwanz somit nicht wirklich zur Geltung kommt? Pony Puffin ist
die perfekte Lösung für alle, die über dünnes Haar verfügen und trotzdem einen voluminösen Pferdeschwanz tragen möchten.


Wie funktioniert Pony Puffin?


Im Prinzip ist die Verwendung ganz einfach. Alles was Sie für einen voluminösen und dicken Pferdeschwanz benötigen, ist ein Haargummi und natürlich
Pony Puffin. Im ersten Schritt nehmen Sie ihr Haar einfach zu einem Pferdeschwanz zusammen. Danach brauchen Sie Pony Puffin nur von unten in den
Pferdeschwanz einzuschieben. Im letzten Schritt binden Sie ihr Haar mit dem Haargummi zu einem Pferdeschwanz zusammen. Sie werden sofort den
Unterschied sehen und spüren. Ihr Pferdeschwanz sieht voluminöser aus und fühlt sich dicker an.
Mit dieser tollen Erfindung können Sie ohne Probleme einen Zopf binden und haben sofort mehr Volumen im Haar.


Wie wurde Pony Puffin entwickelt?


Elena Musiol ist die Gründerin des Start-ups Pony Puffin. Sie hat Frauen mit dickem Haar und dementsprechend dickem Pferdeschwanz immer schon
beneidet. Doch nicht nur die Dicke, sondern auch die Form war ihr immer sehr wichtig.
Leider hat Elena selbst nur feines und dünnes Haar und war daher nie mit Ihren Pferdeschwanz zufrieden. Alles wirkte eher dünn und leblos. Zunächst
hat sie wie viele Frauen verschiedene Haarpflegeprodukte getestet, um Ihr dünnes Haar voluminöser wirken zu lassen. Spray, Schaum und Shampoos
konnten nicht helfen, damit ein voluminöser Zopf entsteht.
Trotzdem wollte Elena unbedingt mehr Volumen im Haar und war nicht länger bereit, 20 Minuten vor dem Spiegel zu stehen und im Ergebnis trotzdem nur
einen kleinen und mickrig wirkenden Pferdeschwanz tragen zu können.


Der lange Weg zum fertigen Produkt


Zunächst recherchierte die Gründerin im Internet und stellte relativ schnell fest, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine war. Viele Frauen auf der ganzen
Welt hatten dasselbe Problem. Sie waren alle auf der Suche nach etwas, dass Frisuren für wenig Haare möglich macht. Es musste eine Erfindung her, die
feines Haar Volumen zeigen lässt, aber trotzdem unsichtbar ist. Welche Frau möchte schon gerne beim "Cheaten" erwischt werden.
Die Idee für Pony Puffin war geboren. Damit war das Pferdeschwanz Styling ganz leicht. Ohne große Anstrengung konnte Elena Musiol damit ihre Haare
stylen und das ohne Fingerakrobatik. Pony Puffin lässt sich perfekt in die tägliche Haarroutine integrieren und sorgt innerhalb kurzer Zeit für den "Aha" Effekt.
Schon nach wenigen Sekunden ist der Pferdeschwanz voluminös. Ein weiterer Vorteil ist, dass er mit Pony Puffin straff und stabil vom Kopf absteht und
nicht mehr leblos herabhängt.


Hat Pony Puffin irgendwelche Nebenwirkungen?


Das Produkt verfügt über absolut keine Nebenwirkungen, da es sich lediglich um eine kleine Stütze und Verdickung für Ihr Haar handelt. Im Gegensatz zu
anderen Haarpflegeprodukten und Volume-Schäumen befinden sich in Pony Puffin keine Chemikalien, die sich negativ auf Haare und Haut auswirken
können.
Pony Puffin lässt sich einfach in den Zopf integrieren und natürlich abends auch wieder entfernen. Es war noch nie einfacher sich einen voluminösen und
straffen Pferdeschwanz zu binden, als mit Pony Puffin.


Pony Puffin bei HSE24


Selbstverständlich können Sie Pony Puffin direkt bei HSE24 bestellen. Fügen Sie das innovative Produkt für dünne Haare einfach in Ihren Warenkorb
und schon bald können auch Sie wieder durchatmen, wenn Sie sich einen Pferdeschwanz trotz dünnem Haar binden wollen. Sie werden begeistert sein.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren